Offshore

Rømø Havn ist ein Hafen mit vielen Möglichkeiten Fahrzeuge, die heute innerhalb der Offshore Branche verwendet werden, aufzunehmen.

Der Hafen hat gute Bunkereinrichtungen sowie einfachen Zugang zu Landstrom, und der Hafenwachdienst ist täglich rund um die Uhr erreichbar.

Wir verfügen über Hinterlandsbereiche von ca. 4,5 ha mit direktem Zugang zum Nordkai, ein Kai mit einer Länge von ca. 400 Metern.

Der Hafen verfügt über Büroflächen von hohem Standard sowie über Lagerhallen und dazugehörige Kaibereiche von hoher Qualität und mit guten Zugangsmöglichkeiten.

Im Hafen befindet sich eine Slipanlage, sowie qualifizierte Servicebetriebe, die vielfältige Aufgaben lösen können, darunter Rømø Havneservice sowie ein breites Portfolio an qualifizierten Lieferanten, die jegliche Art von Reparaturen, Service und Wartung durchführen können.

Auf Rømø, ganz in der Nähe des Hafens, hat die Großgemeinde Tønder begonnen die Einrichtung eines Heliports zu planen, so dass zwischen den Einrichtungen des Hafens, und den Möglichkeiten, die ein Heliport für die Offshore Branche eröffnet, ein natürlicher Zusammenhang geschaffen wird.

Rømø Havn ist ein flexibler und kundenfreundlicher Hafen, mit einem absolut vernünftigen Preisniveau.

Rømø Havn liegt in der Nähe von vielen Windparks in der Nordsee und stellt so eine ideale Basis für die Serviceschiffe der Windparks dar. Die kurze Fahrzeit von Rømø aus ist sehr günstig für die Besitzer der Windparks, da die Techniker mehr Arbeitszeit an den Windmühlen verbringen. Kurze Fahrzeiten bedeuten ebenfalls einen geringeren Kraftstoffverbrauch, was sowohl ein finanzieller Vorteil, als auch ein Vorteil für die Umwelt ist.

Vindmølleparkerne

Auf Rømø befinden sich für Mitarbeiter innerhalb von 200-700 Metern vom Liegeplatz entfernt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten– sowohl im Hotel, in einem Feriencenter als auch in einem Ferienhaus. In Havneby gibt es ebenfalls Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.

offshore-1 Seazip, Bayard 2 og HV42 Twin Axe i fart i havnen